Was hängen bleibt # 1

DSCF7806

Ai Weiwei @ Turbine Hall, Tate Modern, London

2010

Mein erster Besuch in London. Und dann gleich diese großartige Show in der Turbinenhalle der Tate Modern, einer Halle, deren imposante Größe schon mit beeindruckenden Werken von Louise Bourgeois oder Olafur Eliasson bespielt wurde.

100 Millionen Sonnenblumenkerne aus Porzellan, handbemalt. Massenproduktion, Handarbeit, Individualität. Kein Kern gleicht dem anderen. Welchen Stellenwert hat das Individuum in der Gesellschaft?

Leider hatten Bedenkenträger das Betreten der Sonnenblumenkerne schon kurz nach der Eröffnung untersagt, da der feine Porzellanstaub, der so aufgewirbelt würde, gesundheitsschädlich sei. Naja…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.